High-Bike-Tourenprogramm


 

Herrlich touren im Paznaun und drumherum …

 

Das Paznaun ist ein hervorragender Ausgangspunkt für herrliche Motorradtouren, auf denen ein Fahrzeug demonstrieren kann, was in ihm steckt. Das „High-Bike-Testrevier“ umfasst rund 30 Alpenpässe und Tausende von Kurven in Tirol, der nahen Schweiz, in Südtirol und Bayern! Unsere derzeit 14 Touren sind allesamt sehr vielfältig und abwechslungsreich. Sie führen über kleine Nebenstraßen und bestens ausgebaute Hauptrouten, so dass Motorräder all ihre Fähigkeiten zeigen können. Jeder „High-Bike“-Kunde erhält eine gut strukturierte Routenkarte, so dass er sich leicht orientieren kann. Die Routenlängen betragen zwischen 200 und 365 Kilometer. Alle sind Tagestouren.

 

Wer’s gemütlich liebt, kann leicht hinauf zum Reschenpass (1.504 m) cruisen und beim Reschensee einen Cappuccino trinken. Anspruchsvoller ist die Fahrt über die Silvretta-Hochalpenstraße (2.032 m, 32 Serpentinen), bevorzugt vom Montafon ins Paznaun herüber. Ein gutes Gefühl auch für enge Kurven benötigt man für die Fahrt über das nahe Hahntennjoch (1.894 m). Gute 600 Meter höher ist das Timmelsjoch (2.509 m). Wer das Stilfser Joch (2.758 m) mit seinen 48 Kehren alleine auf der Nordseite angeht, sollte schon ein Virtuose am Lenker sein – und früh starten.

 

Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch geführte Touren an.

 

Tour 01: Die „High-Bike-Hausrunde“


Arlberg – Hochtannberg – Silvretta

 

Länge: 203 km

Höhendifferenz: 4.540 m

Fahrzeit: 3,5 Stunden plus Pausen

Route: Pians – Strengen – St. Anton/Arlberg – Flexenstraße – Lech – Warth – Hochtannbergpass – Au – Damüls – Sonntag – Thüringen – Bludenz – Montafon – Silvretta-Hochalpenstraße (Maut 10,50€) – Paznaun.

Tipps: Bieler Höhe mit Silvretta-Stausee (Blick zum Piz Buin, 3244 m), Sennerhütten in Schröcken (Käse!), Molkerei in Warth.

Einkehren: Hotel „Alphof“ in Faschina, Hotel „Post“ in Au (2011 erst ab 30.7. geöffnet), „Berger Hof“ in Bartholomäberg (Mo Ruhetag), Gasthaus „Mühle“ in Bartholomäberg (Di Ruhetag), Café-Restaurant „Muntanella Stöbli“ in St. Gallenkirch (Mo u. Di Ruhetag), Café-Restaurant „Alt Montafon“ in Gaschurn, Dorfgasthof „Partenerhof“ in Partenen (Mo Ruhetag).

 

Route 978.152 - powered by www.mopedmap.net

Tour 02: „Solo Tirolo“ oder „Tirol pur”


Hahntennjoch – Namloser Tal – Fernpass – Holzleitensattel – Piller Höhe

 

Länge: 245 km

Höhendifferenz: 6.020 m

Fahrzeit: 4,5 Stunden plus Pausen

Route: Tobadill – Landeck – Imst – Hahntennjoch – Lechtal – Stanzach – Namloser Tal – Berwang – Fernpass – Mieming – Holzleitensattel – Arzl/Pitztal – Wenns – Piller – Piller Höhe – Landeck – Pians – Paznaun.

Tipps: Lech-Auen bei Forchach, Fernsteinsee am Fernpass, Gacher Blick (Piller Höhe).

Einkehren: Gasthof „Zur Gemütlichkeit“ in Bschlabs, Gasthaus „Namloser Hof“ in Namlos, Gasthof „Zum Wiesejaggl“ in Kaunerberg (bei Schönwetter kein Ruhetag).

 

Route 976.404 - powered by www.mopedmap.net

Tour 03: „Tiroler Schmankerl”


Pillerhöhe – Sellraintal – Seefeld – Holzleitensattel – Fernpass – Namloser Tal – Hahntennjoch

 

Länge: 331 km

Höhendifferenz: 8.890 m

Fahrzeit: 6 Stunden plus Pausen

Route: Tobadill – Landeck – Fließ – Piller Höhe – Piller – Wenns – Arzl/Pitztal – Roppen – Ötz – Kühtaisattel – Sellraintal – Oberperfuss – Kematen – Zirl – Seefelder Sattel – Seefeld – Leutasch – Telfser Sattel – Telfs – Mieming – Holzleitensattel – Imst – Fernpass – Bichlbach – Namloser Tal – Stanzach – Hahntennjoch – Imst – Landeck – Pians – Paznaun.

Tipps: Fernsteinsee am Fernpass, Gacher Blick (Piller Höhe),

Einkehren: Restaurant „bei Stefan“ , Bairbach bei Telfs (Mi Ruhetag), Gasthaus „Namloser Hof“ in Namlos, Gasthof „Zur Gemütlichkeit“ in Bschlabs.

 

Route 975.944 - powered by www.mopedmap.net

Tour 04: „Hinaus ins Bayerische“


Imst – Telfser Sattel – Mittenwald – Sylvensteinsee – Achensee – Innsbruck – Sellraintal – Piller Höhe

 

Länge: 350 km

Höhendifferenz: 6.570 m

Fahrzeit: 6 Stunden plus Pausen

Route: Tobadill – Landeck – Imst – Inntal – Telfs – Leutasch – Mittenwald – Wallgau – Mautstraße Vorderriss (3 €) – Achenpass – Achensee – B 171 Innsbruck – Kematen – Sellraintal – Kühtai – Ötz – Arzl/Pitztal – Wenns – Piller – Piller Höhe – Landeck – Pians – Paznaun.

Tipps: Ortszentrum Mittenwald, Isartal zwischen Wallgau und Vorderriss, Blick von der Sylvensteinbrücke, Aussichtsdeck am Achensee, Panorama Kanzelkehre (Achenseestraße), Gacher Blick (Piller Höhe).

Einkehren: Restaurant „bei Stefan“ , Bairbach bei Telfs (Mi Ruhetag), Gasthaus zur Post in Vorderriss (Do Ruhetag). 

 

Route 978,232 - powered by www.mopedmap.net

Tour 05: „Allgäu-Tirol-Connection”


Silvretta – Furkajoch – Riedbergpass – Oberjoch – Gaichtpass – Hahntennjoch

 

Länge: 339 km

Höhendifferenz: 7.120 m

Fahrzeit: 6 Stunden plus Pausen

Route: Silvretta-Hochalpenstraße (10,50 € Maut) – Montafon – Thüringen – Rankweil – Furkajoch – Au – Schwarzenberg – Hittisau – Riedbergpass – Fischen – Sonthofen – Bad Hindelang – Oberjoch – Tannheimer Tal – Gaichtpass – Lechtal – Hahntennjoch – Imst – Landeck – Paznaun.

Tipps: Bieler Höhe mit Silvretta-Stausee (Blick zum Piz Buin, 3244 m), Blick vom Furkajoch zum Säntis, Dorfmitte Schwarzenberg, Kurvenstrecke am Oberjoch.

Einkehren: Café-Restaurant „Alt Montafon“ in Gaschurn, Café-Restaurant „Muntanella Stöbli“ in St. Gallenkirch, „Berger Hof“ in Bartholomäberg, Gasthof „Adler“ in Schwarzenberg (Mo, Di Ruhetag), Restaurant „Zum Hirschen“ in Schwarzenberg (Mi, Do Ruhetag), Restaurant „Mesnerstüble“ in Schwarzenberg (Di Ruhetag), Gasthof „Zur Gemütlichkeit“ in Bschlabs. 

 

Route 979.815 - powered by www.mopedmap.net

Tour 06: „Feuer und Eis”


Piller Höhe – Ötztal – Timmelsjoch – Meran – Reschenpass – Landeck – Paznaun

 

Länge: 343 km

Höhendifferenz: 7.960 m

Fahrzeit: 6 Stunden plus Pausen

Route: Tobadill – Landeck – Roppen – Ötz – Längenfeld – Sölden – Hochgurgl (Maut 12 €) – Timmelsjoch – St. Leonhard – Meran – Glurns – Reschenpass – Nauders – Finstermünzpass – Prutz – Landeck – Paznaun.

Tipps: Schloß Dorf Tirol bei Meran, Altstadt von Glurns mit Stadtmauer, Reschensee.

Einkehren: Gasthof „Hochfirst“, Timmelsjochstraße (1.860 m, Südtirol). 

 

Route 977.481 - powered by www.mopedmap.net

Tour 07: „Stilfser Joch und Schweizer Nationalpark”


Landeck – Reschenpass – Stilfser Joch – Umbrailpass – Ofenpass – Engadin – Landeck - Paznaun

 

Länge: 308 km

Höhendifferenz: 7.970 m

Fahrzeit: 6 Stunden plus Pausen

Route: Pians – Landeck – Finstermünzpass – Nauders – Reschenpass – Glurns – Prato alla Stelvio – Stilfser Joch – Umbrailpass – Sta. Maria – Ofenpass – Zernez – Susch – Scuol – Martina – Pfunds – L 65 über Stuben, Tösens, Ried, Prutz – Kaunerberg – Piller Höhe – Fließ – Landeck – Tobadill – Paznaun.

Tipps: Reschensee, Altstadt von Glurns mit Stadtmauer, „Vinschgauer“ mit Würstl und Kraut am Stilfser Joch essen, CH-Nationalpark.

Einkehren: Pizzeria „Selva“ in Zernez, Gasthof „Zum Wiesejaggl“ in Kaunerberg (bei Schönwetter kein Ruhetag).

 

Route 977.283 - powered by www.mopedmap.net

Tour 08: „Livigno und Stilfser Joch“


Engadin – Munt la Schera – Forcola di Livigno – Eirapass – Foscagnopass – Stilfser Joch- Reschenpass

 

Länge: 344 km

Höhendifferenz: 8.200 m

Fahrzeit: 6,5 Stunden plus Pausen

Route: Tobadill – Landeck – Pfunds – Scuols – Susch – Zernez – Munt-la-Schera-Tunnel (10 € Maut, wechselnde Einbahnregelung) – Livigno – Forcola di Livigno – Eirapass – Foscagnopass – Bagni di Bormio – Stilfser Joch – Prato alla Stelvio – Glurns – Reschenpass – Nauders – Pfunds – Prutz – Landeck – Pians – Paznaun.

Tipps: Günstig tanken in Livigno, „Vinschgauer“ mit Würstl und Kraut am Stilfser Joch essen, Altstadt von Glurns mit Stadtmauer.

Einkehren: Pizzeria „Selva“ in Zernez, Gasthof „Gallia“ in Gomagoi.

 

Route 977.431 - powered by www.mopedmap.net

Tour 09: „Schweizer Runde“


Engadin – Flüelapass – Davos – Klosters – Maienfeld – Vaduz-Feldkirch – Bludenz – Montafon – Silvretta-Höhenstraße – Paznaun

 

Länge: 315 km

Höhendifferenz: 7.330 m

Fahrzeit : 6 Stunden plus Pausen

Route: Tobadill – Landeck – Fließ – Piller Höhe – Kaunerberg – Prutz – Kajetansbrücke – Scuol – Susch – Flüelapass – Davos – Klosters – Malans – Maienfeld – Vaduz – Schaan – Feldkirch – Nenzing – Bludenz – Montafon – Silvretta-Höhenstraße – Paznaun.

Tipps: Gacher Blick (Piller Höhe), Abstecher nach Guarda (Engadin), Bieler Höhe mit Silvretta-Stausee.

Einkehren: Gasthof „Zum Wiesejaggl“ in Kaunerberg (bei Schönwetter kein Ruhetag), Hotel/Restaurant „Meisser“ in Guarda (Sommerterrasse), „Flüela-Hospiz“ am Flüelapass , Restaurant „Zum Ochsen“ in Malans (Mo, Di Ruhetag), „Berger Hof“ in Bartholomäberg (Mo Ruhetag), Gasthaus „Mühle“ in Bartholomäberg (Do Ruhetag), Café-Restaurant „Muntanella Stöbli“ in St. Gallenkirch (Mo u. Di Ruhetag), Café-Restaurant „Alt Montafon“ in Gaschurn, Dorfgasthof „Partenerhof“ in Partenen (Mo Ruhetag).

 

Route 980.279 - powered by www.mopedmap.net

Tour 10: „Tirol vom Feinsten“


Landeck – Piller Höhe – Timmelsjoch – Jaufenpass – Brenner – Innsbruck – Sellraintal – Landeck

 

Länge: 365 km

Höhendifferenz: 9.640 m

Fahrzeit : 6 Stunden plus Pausen

Route: Tobadill – Landeck – Fließ – Piller Höhe – Wenns – Arzl – Roppen – Ötz – Sölden – Timmelsjoch – Moos – St. Leonhard – Jaufenpass – Sterzing – SS 12 Brenner – B 182 Brenner-Bundesstraße – Innsbruck – Kematen – Sellraintal – Kühtaisattel – Ötz – Roppen – Imst – Mils – Zams – Landeck – Pians - Paznaun.

Tipps: Gacher Blick (Piller Höhe), Europabrücke.

Einkehren: Gasthof „Hochfirst“, Timmelsjochstraße (1.860 m, Südtirol).

 

Route 978.201 - powered by www.mopedmap.net

Tour 11: „Königlich touren“


Holzleitensattel – Leutasch – Garmisch – Ammersattel – Plansee – Namloser Tal – Flexenstraße

 

Länge: 332 km

Höhendifferenz: 6.420 m

Fahrzeit : 5,5 Stunden plus Pausen

Route: Tobadill – Landeck – Imst – Nassereith – Holzleitensattel – Mieming – Telfs – Leutasch – Mittenwald – Garmisch-Partenkirchen – Ettaler Berg – Ettal – Ammersattel – Plansee – Reutte – Berwang – Namloser Tal – Lechtal – Warth – Lech – Flexenstraße – St. Anton/Arlberg – Paznaun.

Tipps: Ortsmitte Mittenwald, Kloster Ettal, Schloss Linderhof, Molkerei Warth.

Einkehren: Restaurant „bei Stefan“ , Bairbach bei Telfs (Mi Ruhetag), Gasthaus „Namloser Hof“ in Namlos.

 

Route 976.639 - powered by www.mopedmap.net

Tour 12: „Vielfalt im Ländle“


Eröffnungstour: Arlberg – Hochtannbergpass – Bregenzerwald – Bödele – Furkajoch – Faschinajoch – Montafon – Silvretta

 

Länge: 297 km

Höhendifferenz: 7.360 m

Fahrzeit: 5 Stunden

Route: Tobadill – St. Anton/Arlberg – Flexenstraße – Warth – Hochtannbergpass – Schröcken – Au – Schwarzenberg – Bödelestraße – Dornbirn – Hohenems – Rankweil – Laternser Tal – Furkajoch – Damüls- Faschinajoch – Sonntag – Thüringen – Bludenz – Montafon – Silvretta-Hochalpenstraße – Kopsse – Paznaun.

Tipps: Molkerei Warth, Sennereien in Schröcken (Käse!), Dorfmitte Schwarzenberg, Blick vom Furkajoch zum Säntis, Bieler Höhe mit Silvretta-Stausee (Blick zum Piz Buin, 3244 m).

Einkehren: Gasthof „Adler“, Schwarzenberg (Mo, Di Ruhetag), Restaurant „Zum Hirschen“ in Schwarzenberg (Mi, Do Ruhetag), Restaurant „Mesnerstüble“, Schwarzenberg (Di Ruhetag), „Berger Hof“ in Bartholomäberg (Mo Ruhetag), Gasthaus „Mühle“ in Bartholomäberg (Do Ruhetag), Café-Restaurant „Muntanella Stöbli“ in St. Gallenkirch (Mo u. Di Ruhetag), Café-Restaurant „Alt Montafon“ in Gaschurn, Dorfgasthof „Partenerhof“ in Partenen (Mo Ruhetag). 

 

Route 979.575 - powered by www.mopedmap.net

Tour 13: „Große Schweizer Runde”


Engadin – Flüelapass – Davos – Tiefencastel – Lenzerheide – Chur – Maienfeld – Vaduz- Feldkirch – Bludenz – Montafon – Silvretta-Höhenstraße – Paznaun

 

Länge: 342 km

Höhendifferenz: 6.830 m

Fahrzeit : 6 Stunden plus Pausen

Route: Tobadill – Landeck – Prutz – Kajetansbrücke – Scuol – Susch – Flüelapass – Davos – Tiefencastel – Lenzerheide – Chur – Zizers – Malans – Maienfeld – Vaduz – Schaan – Feldkirch – Nenzing – Bludenz – Montafon – Silvretta-Höhenstraße – Paznaun.

Tipps: Abstecher zum Gachen Blick oberhalb Fließ, Abstecher nach Guarda (Engadin), Bieler Höhe mit Silvretta-Stausee.

Einkehren: Hotel/Restaurant „Meisser“ in Guarda (Sommerterrasse), „Flüela-Hospiz“ am Flüelapass , Restaurant „Zum Ochsen“ in Malans (Mo, Di Ruhetag), „Berger Hof“ in Bartholomäberg (Mo Ruhetag), Gasthaus „Mühle“ in Bartholomäberg (Do Ruhetag), Café-Restaurant „Muntanella Stöbli“ in St. Gallenkirch (Mo u. Di Ruhetag), Café-Restaurant „Alt Montafon“ in Gaschurn, Dorfgasthof „Partenerhof“ in Partenen (Mo Ruhetag).

 

Route 976.104 - powered by www.mopedmap.net

Tour 14: „Tiefer Blick in die Alpen”


Paznauner Höhenstraßen – Grins – Landeck – Fließ – Piller Höhe – Kaunerberg – Ebele – Grünstein – Nufels – Vergötschen – Gepatsch-Stausee – Kaunertaler Gletscher – Gepatsch-Stausee – Kaunertal – Kauns – Faggen – Prutz – Ried – L65 (Tösens, Tschupbach, Lafairs, Birkach) – Pfunds – Kajetansbrücke – Spiess – Samnaun – Acla da Fans – Martina – Nauders – Finstermünzpass – Kajetansbrücke – Reschenpass-Bundesstraße – Landeck – Tobadill – Paznaun

 

Länge: 273 km

Höhendifferenz: 8.680 m

Fahrzeit: 7 Stunden plus Pausen

Tipps: Grinner Zwetschgenschnaps suchen, Gachen Blick (Piller Höhe) traumhafter Blick durchs Oberinntal, günstig Tanken in Samnaun oder Acla da Fans.

Einkehren: Gasthof „Zum Wiesejaggl“ in Kaunerberg (bei Schönwetter kein Ruhetag)

 

Route 980.413 - powered by www.mopedmap.net